test & technik

Aktuelle Modelle und Equipment im Test, Technikhintergründe, Bauberichte, Workshops …

ladentheke

Aktuelle Produktinformationen und Neuheiten aus Fachhandel, Versand und Industrie …

piste

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse – was ist los in der Modellhubschrauberszene…

ROTORvideo

Hier finden Sie ergänzende Videobeiträge zu unseren Themen im Magazin und aktuellen Projekten ...

Home » test & technik, Top-Thema

Hot and high: VARIO SA-315B Lama mit T-Rex 700

Eingereicht

Scale-Modellbau ist mit viel Zeit und großer Geduld verbunden. Hinzu kommen die üblichen »Problemchen«, die hin und wieder während des Bauens auftauchen – und nicht selten lässt sogar der eine oder andere Misserfolg am Projekt zweifeln. Dass man sich aber auch trotz aller Widrigkeiten oftmals nicht von seinem Projekt abhalten lässt, beweist die Lama von Andreas Scheiber, für den es zudem das erste Scale-Projekt war – und wie das Ergebnis beweist, mit Sicherheit auch nicht das letzte.

Eigentlich bin ich ein 3D-Freak, überwiegend im Low-RPM-Bereich. Scale-Modelle habe ich zwar immer bewundert, allerdings kamen diese zum damaligen Zeitpunkt absolut nicht infrage. Ich wusste nur: Wenn ein Scale-Modell, dann eine Aèrospatiale SA-315 Lama. Und es kam, wie es kommen musste: Auf der ROTOR live 2017 wurde am VARIO-Stand genau dieses Modell präsentiert. Dort lernte ich auch Reto Marbach (www.flugbox.ch) persönlich kennen, der mir das Modell ausführlich erklärte und mir anbot, sein Schulungsmodell im Air Zermatt-Design am Glocknerhof in Kärnten probeweise zu fliegen. Nach einer kurzen Einweisung ging’s im Lehrer-Schüler-Modus los. Das Resultat: Scale-Fliegen ist absolut beeindruckend, und so wurde im Anschluss dieses Testflugs ein VARIO-Bausatz für die Lama mit T-Rex-Mechanik inkl. sämtlichem Zubehör bestellt.

Die Verglasung wurde mittels 1×3 mm-Schrauben auf den Stegen montiert.

Erste Überlegungen
Anfangs war ich absolut überfordert, da ich keinerlei Erfahrung im Scale-Modellbau hatte. Für mich stand aber von vornherein fest: wenn, dann richtig! Reto unterstützte mich dabei mit vielen praktischen Tipps, zudem riet er mir, so viele Detailfotos wie möglich von seiner Lama zu machen. Das Design meines Modells stand ebenfalls früh fest: die Farben des österreichischen Helikopterflugdienstes Wucher Helicopter (www.wucher-helicopter.at) …

Text/Bilder: Andreas Scheiber

Einen vollständigen Bericht über die VARIO Lama mit T-Rex 700-Mechanik lesen Sie in Ausgabe 4/2018. Ausgabe bestellen

Auch interessant

Impressionen: ROTOR live 2014 Am 8. und 9. März fand die 5. Modellhubschrauber-Fachmesse »ROTOR live« auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden statt. Auch dieses Jahr wa...
Klassiker in neuem Gewand: Align T-Rex 700XN Dominator Eine Vielzahl von Piloten erinnert sich noch an die gute alte Zeit, es roch nach verbranntem Nitromethanol, und der Rotorkopf hatte noch »Hilfsflügel«...
Praxistipps für den Align T-Rex 700X und 760X Der Align T-Rex 700X sowie der T-Rex 760X basieren auf dem neuen, zweiteiligen Chassis und verwenden weitgehend den identischen FBL-Rotorkopf – dennoc...
Der große Kleine: T-Rex 450L Dominator Der Erfolg des Herstellers Align begann mit den Modellen der 450er Serie, denen man inzwischen einen hohen Reifegrad bescheinigen kann und deren Verwa...

www.rotor-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen