test & technik

Aktuelle Modelle und Equipment im Test, Technikhintergründe, Bauberichte, Workshops …

ladentheke

Aktuelle Produktinformationen und Neuheiten aus Fachhandel, Versand und Industrie …

piste

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse – was ist los in der Modellhubschrauberszene…

ROTORvideo

Hier finden Sie ergänzende Videobeiträge zu unseren Themen im Magazin und aktuellen Projekten ...

Home » test & technik

Rumpfbausatz mit Sorglos-Garantie? Roban EC 145 mit T-Rex 600 ESP

Eingereicht

Nach dem recht sorgenfreien Aufbau einer AS 350 Écureuil aus dem Hause Roban, war Oliver Grammetbauer entsprechend neugierig auf einen weiteren Rumpfbausatz des chinesischen Herstellers. Seine Wahl fiel deshalb auf ein Modell des EC 145 in 600er Größe im Lee County-Design. Ob sich der Bau des Modells genauso unkompliziert gestaltete, wie bei der AS 350, zeigt sein folgender Erfahrungsbericht.

Jeder hat etwas das ihn antreibt! Bei mir ist es seit einigen Jahren die Helifliegerei. Auf der Suche nach einem neuen Scale-Projekt, entdeckte ich auf der ROTOR live einen Eurocopter EC 145 (nun Airbus Helicopters H145). Die Entscheidung fiel auf dem Heidelberger Vatertagsfliegen nach dem Vorfliegen einer EC 145 als »Gelber Engel«. Scaleflying.de war auch dieses Mal die erste Adresse für einen bereits fertig lackierten Rumpfbausatz.

In verschiedenen Farbschemas erhältlich, entschied ich mich für das Design eines Rettungshubschraubers, der im Lee County in Los Angeles im Einsatz ist. Gesagt, getan – nach einer Woche traf der in 600er Größe ganz schön wuchtige Rumpf ein.

Die bereits werkseitig montierte Unterkonstruktion inkl. eingepasster Akkurutsche – so passt der Schwerpunkt optimal.

Rumpf
Nicht nur die Breite des Landegestells, auch der direkte Vergleich mit meiner AS 350 Écureuil 600 (Vorstellung in ROTOR 7/2017) zollte nach dem ersten Zusammenstecken Respekt ein. Die Begeisterung war groß und die ersten Schritte, wie Montage des Landegestells samt Trittleisten, wurden noch am selbigen Tage durchgeführt. Die hochwertig lackierte Rumpfzelle beherbergt eine werkseitig eingeharzte Unterkonstruktion zur Aufnahme der Helimechanik; zur Freude wurde hier sorgfältig gearbeitet. Alles ist lot- und winkelrichtig eingebracht und an den Rumpfverbindungsstellen mit Silikonnähten versehen. Selbst Befestigungspunkte für die Helimechanik sind bereits vorhanden …

Text/Bilder: Oliver Grammetbauer

Einen vollständigen Bericht über den EC 145-Rumpfbausatz von scaleflying.de lesen Sie in Ausgabe 3/2018. Ausgabe bestellen

Auch interessant

Hingucker: T-Rex goes Bo 105 Optisch schick, aber auch auf die inneren Werte kommt es an. Insofern ist mit »T-Rex goes BO 105« eigentlich auch nicht alles gesagt, denn tatsächlich...
Impressionen: ROTOR live 2014 Am 8. und 9. März fand die 5. Modellhubschrauber-Fachmesse »ROTOR live« auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden statt. Auch dieses Jahr wa...
Der große Kleine: T-Rex 450L Dominator Der Erfolg des Herstellers Align begann mit den Modellen der 450er Serie, denen man inzwischen einen hohen Reifegrad bescheinigen kann und deren Verwa...
Klassische Schönheit: Die Bell 412 der SuperScale 800-Serie ... Mit der 800er SuperScale-Serie bietet Scaleflying.de eine ganze Reihe beliebter Helikoptertypen der Marke Roban an. Sämtliche Modelle weisen dabei ein...

www.rotor-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen