test & technik

Aktuelle Modelle und Equipment im Test, Technikhintergründe, Bauberichte, Workshops …

ladentheke

Aktuelle Produktinformationen und Neuheiten aus Fachhandel, Versand und Industrie …

piste

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse – was ist los in der Modellhubschrauberszene…

ROTORvideo

Hier finden Sie ergänzende Videobeiträge zu unseren Themen im Magazin und aktuellen Projekten ...

Home » ladentheke

Hitec X1 Red-Ladegerät

Eingereicht

Das HITEC-Ladegerät X1 RED (€ 79,90) ist ein Mikroprozessor-gesteuerter 12V/230 V-Ultra-Performance-Lader (max. 6A) mit Management-Funktionen, für alle gängigen Akkutypen. Sein schlankes Tower-Design ermöglicht eine einfache Frontbedienung sämtlicher Eingänge: 4 mm Akku-Stecker, Balanceranschluss (XH), Temperatursensor-Ports, USB-5 V/2,1 A und Micro B-USB. Besondere-Features sind der gut ablesbare 3,2-Zoll LCD-Bildschirm und die Hitec Charge Master-Software, mit der das X1 RED über den Computer bedient werden kann. Weitere Features: zehn verschiedene Lade-/Entladeprofile; integrierter Balancer für Lithium-Akkus; Lithium-Ladeprogramme: Normal, Schnell, Balance und Lagerungsladen; effizienter Lüfter für höchste Leistung bei geringer Wärmeentwicklung; Verpolungsschutz sowie ein schlankes Tower-Design Weitere Infos: www.multiplex-rc.de

Auch interessant

TS-100 BC-2 Mini-Lötstation Der TS-100 BC-2 (€ 94,99) ist eine Mikrokontroller-gesteuerte Mini-Lötstation für unterwegs. Ein integriertes OLED-Display dient zur Einstellung und A...
JETI-Integration für das AXON Mit der neuesten Firmware für das Flybarless-System AXON und den CORTEXpro ermöglicht bavarianDEMON jetzt auch den komfortablen Zugriff auf alle Tunin...
Eachine Goggles Two Full HD FPV-Headset In diesem Headset aus Hartschaum verbirgt sich wie bei der Goggles One ein hochauflösendes 5“ Full HD-Display mit Korrekturlinse. Die Goggles Two (€ 2...
Rettung für alle OF Mehrblatt-Rotorköpfe Viele Piloten haben noch die sehr guten Rotorköpfe des leider verstorbenen Heinz Hofmann im Einsatz oder im Keller liegen. Der defekte oder alte Bendi...

www.rotor-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen