test & technik

Aktuelle Modelle und Equipment im Test, Technikhintergründe, Bauberichte, Workshops …

ladentheke

Aktuelle Produktinformationen und Neuheiten aus Fachhandel, Versand und Industrie …

piste

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse – was ist los in der Modellhubschrauberszene…

ROTORvideo

Hier finden Sie ergänzende Videobeiträge zu unseren Themen im Magazin und aktuellen Projekten ...

Home » ladentheke

Neue Wellenleistungsturbine bei Jakadofsky: Pro 6000

Eingereicht

Pro 6000 ist die neue Hochleistungs-Turbine für große und schwere Helis der 2.000- bis 3.000-mm-Klasse. Das äußerst leistungsfähige und robuste Triebwerk ergänzt die weltweit erfolgreiche Serie von Jakadofsky-Triebwerken.

PRO-6000-JakadofskyNeue interne Veränderungen, das bei diesem Triebwerk bereits serienmäßige 5-Achs-HSC-gefräste Nimonic-Turbinenrad sowie die erhöhte Nenndrehzahl von 100.000 U/min ergeben 6 kW Nennleistung bei geringem Restschub und einem Verbrauch von nur 185 ml/min. Als seriöser Luftfahrtbetrieb bietet Jakadofsky echte 6 kW gepaart mit tausendfach bewährter und extrem zuverlässiger Einwellen-Technologie sowie lebenslange Garantie auf das interne Metallgetriebe. Der Preis beträgt € 4.899,–; Aufpreis für Kerosinstart: € 199,–

Weitere Infos: www.jakadofsky.com

Auch interessant

Neue Mechanik für Jakadofsky-Turbinen Die neue Mechanik PJ-XL (€ 2.289,–) ist für die Jakadofsky Pro 5000 und Pro 6000 geeignet. Eine Stahl-Hauptgetriebestufe sorgt für die Übertragung von...
JetPower-Neuheit von Alterbaum: AH-64D Apache Longbow Auf der JetPower-Messe hat Josef Alterbaum erstmals sein neues Scale-Modell AH-64D Apache Longbow der Öffentlichkeit präsentiert. Es verfügt wie das b...
Mil Mi-8 für Blade 230S und 250CFX Der Bausatz der Mil Mi-8 (ab € 62,–) im Maßstab 1:35 besteht aus Folien- und Anbauteilen sowie einem Decalsatz (diverse zur Auswahl). Zusätzlich werde...
Rettung für alle OF Mehrblatt-Rotorköpfe Viele Piloten haben noch die sehr guten Rotorköpfe des leider verstorbenen Heinz Hofmann im Einsatz oder im Keller liegen. Der defekte oder alte Bendi...

www.rotor-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen