Home » Szene-News

20 Jahre 3D-Schulung bei Bernd Pöting / Wartungs-Service

Eingereicht

JUBILÄUM: Die Modellflugschule Pöting feiert in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Im Jahr 1993, also vor nunmehr 20 Jahren, hat Bernd Pöting, angeregt vom damals gerade erst aus England und den USA zu uns herüberschwappenden 3D-Flugstil, erstmals Schulungen im Rückenflug und anderen, bis dahin undenkbaren, Flugmanövern angeboten.

poeting_1Er hat damit ein sensibles »Näschen« für neue Trends bewiesen und war sicherlich eine der ersten Flugschulen weltweit, die sich an das Unterrichten dieses Flugstils herangewagt haben. Im gleichen Jahr fand auch das erste Mal der Pöting 3D-Cup statt, sozusagen der Urahn der heutigen F3N-Wettbewerbe. Wir gratulieren Bernd zu diesem Jubiläum und wünschen ihm auch weiterhin ein so gutes Gespür für neue Trends!

SEVICE: Die richtige und sorgfältige Wartung eines Modellhelis ist absolut wichtig für dessen einwandfreie Funktion und hilft so, den Piloten vor unliebsamen Überraschungen zu schützen. Für Piloten, die keine oder wenig Zeit haben und solche, die vielleicht auch gar nicht genau wissen, worauf es bei der Wartung überhaupt ankommen, bietet Bernd Pöting ab sofort an, diese wichtige Arbeit zu übernehmen. In erster Linie zielt dieser Service naturgemäß auf hochwertige Modelle, wie Turbinen- und Scalehelis ab, aber auch jedes andere Modell wird in der Werkstatt von Bernd Pöting gern auf Herz und Nieren geprüft, um so für die kommenden Flüge fit zu sein. Daneben weist Bernd auch auf seinen Bauservice für Modelle aller Gattungen hin.

Weitere Infos: www.poeting1.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen