Kleben, Füllen und Modellieren mit dem DryFluid CA-Booster

Die Firma DryFluids ist in der Modellflugszene hauptsächlich durch ihre hochwertigen Gleitstoffe zur Wartung und Pflege von beweglichen Teilen an Modellhubschraubern bekannt. Jetzt hat DryFluids ein weiteres Produkt mit der Bezeichnung CA-Booster auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein 2K-Systempulver zum Mischen mit Sekundenkleber, das sich jedoch von bisherigen CA-Füllpulvern erheblich unterscheidet. Wir haben es ausprobiert.

Jeder, der schon einmal ein gewöhnliches Füllpulver, wie beispielsweise Mikroballons, mit Sekundenkleber (Cyanacrylat) gemischt hat, kennt das schnell einsetzende und oft unkontrollierbare Aushärten solcher Mischungen. Beim CA-Booster ist das anders. Hier entsteht nach Zugabe von Sekundenkleber im Verhältnis 1 : 1 eine modellierbare Masse, die vor der Aushärtung noch mehrere Minuten lang verarbeitet werden kann. Diese Masse ähnelt einem Epoxidharzkleber, ist aber im Gegensatz zu diesem ein glasfaserverstärkter Hochleistungskleber. Möglich wird diese besondere Klebermischung durch die speziell auf Sekundenkleber abgestimmten Inhaltsstoffe des CA-Boosters. Hierbei handelt es sich überwiegend um Polymer-Partikel mit unterschiedlichen Korngrößen und rauen Oberflächen sowie strukturverstärkenden Glasfasern …

Text/Bilder: Gunther Winkle

Einen vollständigen Bericht über den CA Booster von DryFluids lesen Sie in Ausgabe 1/2018. Ausgabe bestellen

 

Weitere interessante Beiträge

Aufbau, Wartung & Instandsetzung von Modellh... In der kalten Jahreszeit widmet man sich vornehmlich der ausgiebigen Kontrolle und Wartung des Helis, um ihn für die kommende Flugsaison wieder fit zu...
DryFluid Extreme Gear Lube Beim neuen Gear Lube von DryFluids handelt es sich um einen eigens für hochbelastete Getriebe entwickelten Highend-Gleitstoff mit Langzeit-Schmiereffe...

Kommentare sind geschlossen.