test & technik

Aktuelle Modelle und Equipment im Test, Technikhintergründe, Bauberichte, Workshops …

ladentheke

Aktuelle Produktinformationen und Neuheiten aus Fachhandel, Versand und Industrie …

piste

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse – was ist los in der Modellhubschrauberszene…

ROTORvideo

Hier finden Sie ergänzende Videobeiträge zu unseren Themen im Magazin und aktuellen Projekten ...

Home » test & technik

FAKT: Die Design-Studie Flettner 207 FAKT von Dieter Störig

Eingereicht

Flettner NH 222, Flettner 107 Panda und nun der Flettner 207 FAKT! Wie die Bezeichnungen schon vermuten lassen, ist Dieter Störig bekennender Fan der ineinander-kämmenden Rotoren aus der Feder von Anton Flettner. Basierend auf der von Dieter Störig entwickelten Eigenbau-Mechanik mit Doppelrotor, entstand mit dem FAKT eine weitere Design-Studie für einen Helikopter mit vielseitigen Einsatzgebieten – als Modell und als möglicher manntragender Hubschraubertyp.

Am 5. November 2016 steht unter fleißiger Mitwirkung (vom gewohnten Fünftel) der Clubkameraden des MFC-Condor Bückeburg der Elektrozaun um den Modellflugplatz herum. So ist jetzt der Platz gegen »Terror- Anschläge« der Wildschweine gerüstet! Ich habe meinen Tarnkappen-Hubschrauber Flettner NH 222 (Bericht in ROTOR 6/2014) mitgenommen und fliege noch schnell zwei Akkus in den baldigen Winterschlaf. Die Unterhaltungen über die Wildschweine, die so gern über unseren Platz herfallen und der heftige »Versuchs-Stromschlag« den ein Clubkamerad abbekommen hat, muss mich anschließend wohl sehr beschäftigt haben. Offensichtlich so sehr, dass mich dabei ein Wildschwein »gebissen« hat, denn ich habe plötzlich eine völlig verrückte Idee im Kopf: Eine dritte Hubschrauber-Design-Studie für das Flettner-Rotorsystem!

Da gibt’s doch das Ur-Modell meines schwarz-weißen Flettner 107 mit dem Namen Panda im Keller, der viel von mir in der Saison 2016 im Luftraum des MFC-Condor herumgescheucht wurde (Bericht in ROTOR 11/2015) Schnell steht das Ur-Modell des Panda auf dem Arbeitstisch, die als Grundlage für einen Vielzweck-Hubschrauber dienen. Und da ja Negativ-Formen dieses Flettner 107 vorhanden sind, kann ich mit ruhigem Gewissen diese Ur-Form beliebig umwandeln …

Text/Bilder: Dieter Störig, Roland Oster

Einen vollständigen Bericht über den FAKT lesen Sie in Ausgabe 4/2017. Ausgabe bestellen

Auch interessant

Gewusst wie? Eigenbau-Einziehfahrwerk für die Agusta A109 Mk... Viele Modellbauer kennen das Problem: Wenn das passende Bauteil käuflich nicht erhältlich ist, ist hin und wieder Eigeninitiative gefragt. Diese Probl...
Rufname Raven3: Bell HH-1H aus einem VARIO-Bausatz Die Bell UH-1 ist einer der beliebtesten Helikoptertypen für den Nachbau als Modell. Besonders die zahlreichen Baureihen und Versionen des Originals e...
Workshop: Schaltbare Beleuchtungsanlage mit Arduino In unseren ROTOR-Workshops in den Ausgaben 4/2016 und 5/2016 haben wir Möglichkeiten zum Eigenbau von Beleuchtungsanlagen auf Basis des bekannten Ardu...
Getreu dem Motto »Klebt nicht, gibt’s nicht« – das Schwanhei... Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Entwicklung und Herstellung von Industrieklebstoffen bietet Schwanheimer Industriekleber besonders ausgereifte Lös...

www.rotor-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen