Home » Neuheiten

aeroflyRC7 in drei Varianten

Eingereicht

Der Modellflugsimulator aeroflyRC7 steht ab sofort in drei verschiedenen Versionen sowohl für Windows- als auch Mac-Computer zur Verfügung. Man kann zwischen der Standard- für € 39,90, der Professional- für € 99,– und der Ultimate-Version für € 139,– wählen.

aerofly-RC-7_vielfaltDie Ausstattung unterscheidet sich in der Anzahl der zur Verfügung stehenden Modelle, Landschaften und Features. Allen drei Versionen gemeinsam ist die Faszination des Modellfliegens am Simulator. Der aeroflyRC7 bringt alles mit, was man sich von einem Modellflugsimulator nur wünschen kann – und noch mehr! Motorflug, Hubschrauber, Segelflug und Quadrocopter; Trainingshilfen wie Kunstfluggitter, Positionsanzeige und Schwebeflugtrainer; 4D-Landschaften; Multiplayer; Voicechat; F-Schlepp und viel mehr. USB-GameCommander zur Steuerung wie mit einem RC-Sender, USB-Interfaces zum Anschluss des eigenen RC-Senders an den Computer und evtl. erforderliche Adapterkabel gibt es ebenfalls bei Ikarus. Den aeroflyRC7 für Mac-Computer gibt es direkt im AppleApp Store.

Info: Ikarus, www.aeroflyFS.com

Weitere interessante Beiträge

Workshop: Scale-Lasten im Eigenbau Viele Scale-Helis haben einen Haken, und hiermit meinen wir nicht bauliche Themen. Nein, es geht um Lasthaken! Wer einen Modellhubschrauber mit Lastha...
First Look: Die neue EC 145-T2 (H145) von Roban Nachdem die EC 135 Superscale 800 schon seit knapp vier Jahren bei scaleflying.de erhältlich ist und die anfänglichen Kinderkrankheiten weitestgehend ...
Handlicher Allrounder: Shape S2 »Alles andere ist Spielzeug« – Mit diesem Slogan hat freakware bisher seinen hauseigenen 800er-Heli Shape S8 beworben. Pünktlich zur Hallenflugsaison ...
Eine besondere Geschichte: Das Projekt Sikorsky CH... Jens Müller verbindet mit der originalen Sikorsky CH-53 zahlreiche schöne Erinnerungen, da er bereits von klein auf mit dem Transporthubschrauber in B...
Der Drache fliegt! Das Projekt Focke-Achgelis Fa ... In ROTOR 9 und 10/2017 berichtete Frank Wedekind erstmals über sein außergewöhnliches Scale-Projekt, dem Nachbau des Focke-Achgelis Fa 223 mit zweimal...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen