Home » test & technik

Keine Panik! Der Blade 230S V2 mit Rettungsfunktion

Eingereicht

Blade-Helis erfreuen sich bei Einsteigern als auch fortgeschrittenen Piloten sehr großer Beliebtheit. Nicht zuletzt aufgrund der seit bereits einigen Jahren eingeführten SAFE-Funktion konnten viele Piloten mit den Modellen Schritt-für-Schritt das Fliegen von Modellhelikoptern erlernen. Die Funktion des Systems beruht darauf, den Heli in besonders brenzligen Situation zurück in eine horizontale Fluglage zu bringen – zudem sind die Helis bereits flugfertig aufgebaut und können in der RTF-Version direkt genutzt werden.

Die erste Version des Blade 230S war der erste Kollektiv-Pitch-Heli von Blade, der mit dieser Funktion ausgestattet wurde. Im Rahmen einer Produktpflege wurde Mitte des Jahres nun eine neue, überarbeitete Version des Helis vorgestellt.

Die Neuerungen
Neben einem neuen Farb-Design, wurde laut Hersteller u. a. auch der Dual-Drehzahlregler optimiert, der neben dem Hauptrotor- auch den Heckrotormotor steuert. Ein weiteres Upgrade erhielt der Heli mit dem neuen AR636A-Empfänger mit Aluminiumboden, der u. a. für eine bessere Dämpfung und somit für ein effizienteres Arbeiten der Sensoren sorgt. Zudem soll ein verbesserter Algorithmus der Software für »neue Flugerfahrungen« sorgen.

Das Testmodell erreichte uns als RTF-Version inklusive DXe-Fernsteuerung, Ladegerät sowie einem 3s-Akku mit 800 mAh. Ein Suchen nach geeigneten Batterien in der Werkstatt entfällt in diesem Fall, da bereits entsprechende Energiespeicher für die Fernsteuerung beiliegen. Vervollständigt wird das Set durch ein Tütchen, das neben Werkzeug auch Klebepads sowie Kabelbinder beinhaltet. Neben einer RTF-Variante bietet Horizon auch eine BNF-Version an – die entsprechenden Sendereinstellungen für Spektrum-Anlagen ab der DX6i listet der Hersteller in seiner mehrsprachigen Anleitung auf.Hinsichtlich der weiteren Komponenten ist der Hersteller – soweit ersichtlich – dem Bewährten weitestgehend treu geblieben. Verbaut sind an der Taumelscheibe Spektrum H3050-Servos mit Metallgetriebe sowie ein bürstenloser Außenläufer mit 3.900 Kv für den Hauptrotor – komplettiert von einem Außenläufer mit 3.600 Kv, der als Heckrotormotor zum Einsatz kommt …

Text/Bilder: -red-

Einen vollständigen Bericht über den Blade 230S V2 von Horizon Hobby lesen Sie in Ausgabe 10/2018. Ausgabe bestellen

Weitere interessante Beiträge

Smarter Sender: Spektrum iX12 Smartphones und Co. sind längst fester Bestandteil unseres Alltags und sind auch im Hobbybereich nicht mehr wegzudenken. Dabei bieten gerade die viele...
Eine bemerkenswerte Verschmelzung: Blade Fusion 27... Der neue, für Horizon ungewöhnliche Begriff Fusion im Namen des jüngsten Sprösslings aus der Blade-Modellhelifamilie bedeutet Verschmelzung oder auch ...
Blade 230S Beim Nachfolger des erfolgreichen Blade 230 wurden einige Verbesserungen umgesetzt, mit denen sich ein Flugerfolg noch schneller einstellt. So erlaube...
Spektrum DX8e Die Spektrum DX8e (€ 199,99, erhältlich ab Mitte Mai) ist eine 8-Kanal-Fernsteuerung für Flächenmodelle, Helikopter, Segler und Multikopter mit 250 ei...
Blade Fusion 270 BNF Der Blade Fusion 270 BNF Basic (€ 359,99) ist mit zahlreichen Features für den Fortgeschrittenen und Profipiloten ausgestattet. Die wesentlichen Eckda...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen