Kompakte Lichtsteuerung: UniLIGHT BLACK.4

Eine Beleuchtung hilft nicht nur bei der Fluglageerkennung in der dunklen Jahreszeit, sondern erhöht auch die Freude an einem Sportmodell. Am Scaler ist sie darüber hinaus ein wesentlicher Bestandteil der vorbildgetreuen Gesamterscheinung. Nach der Vorstellung des uniLIGHT 2-Kanal-Controllers BLACK.2 für Trainer- und einfache Semiscale-Modelle in ROTOR 5/2016, möchten wir an dieser Stelle das 4-Kanal-Modul BLACK.4 vorstellen.

Im Gegensatz zum BLACK.2 ist das BLACK.4 auch zum Einsatz in vorbildgetreueren Modellen geeignet und stellt damit die neue Standardsteuerung der uniLIGHT-Systeme dar. Neben einfacher Bedienbarkeit verspricht der Hersteller auch schnelle Ergebnisse in allen Modellbereichen. Dabei sollen mit bis zu vier Stromkreisen nahezu alle Beleuchtungsaufgaben im Funktionsmodellbau realisierbar sein.

Lieferumfang und erster Eindruck
Das 50 x 35 x 6 Millimeter messende BLACK.4-Modul ist sauber verarbeitet und macht durch das ganz in Schwarz gehaltene Design einen hochwertigen Eindruck. Mit seinem geringen Gewicht von nur neun Gramm punktet das Lichtsteuermodul auch gegenüber vielen Eigenbau-Lösungen. Im Lieferumfang des BLACK.4 sind vier kleine Torx-Holzschrauben und vier Kunststoff-Distanzstücke enthalten, mit denen das BLACK.4 sicher am (Rumpf-)Heli befestigt werden kann …

Text/Bilder: Frederick Winkle

Einen vollständigen Bericht über die BLACK.4 von www.unilight.at lesen Sie in Ausgabe 8/2017. Ausgabe bestellen

Weitere interessante Beiträge

ROTOR live 2019: Sturmtief Eberhard lässt’s krache... Bereits im Vorfeld versprach die zehnte ROTOR live etwas ganz Besonderes zu werden. Da waren zum einen die angekündigten Neuheiten der Aussteller, di...
XPLORER – ein NOTAR-Eigenbauprojekt in 500er Größe Teil 1: Grundkonzept und Hecksystem Der von McDonnell Douglas Helicopters (MDH) seit 1987 entwickelte und 1993 zur Serienreife gebrachte Exp...
Alles außer gewöhnlich! AgustaWestland AW609 Kipprotor-Modelle stellen Piloten vor ganz eigene Herausforderungen – erst recht, wenn es sich um ein komplettes Eigenbaumodell handelt. Zu den Beson...
TDR I im Hughes 500E-Rumpf vom Heli-Center Berl... Die Hughes 500-Rümpfe vom Heli-Center Berlin gibt es für die unterschiedlichsten Mechaniken – ebenso für Elektro- als auch Turbinenantriebe. Hinzu kom...
Workshop: Effektvolle Rumpfdetaillierung mit Alubl... Die meisten Vorbilder unserer Modellhubschrauber sind im Original mit Aluminium verkleidet. Aus diesem Grund bietet es sich an, zumindest einzelne Obe...

Kommentare sind geschlossen.