Home » ROTORvideo, Szene-News

Rekord-Härtetest: Unbemannter Quadrocopter überquert die Alpen

Eingereicht

Eine Drohne vom Typ md4-1000 hat am 12. Juni 2013 etwas geschafft, zu dem bislang kein anderer Quadrocopter in der Lage gewesen ist: Ausgerüstet mit einer HD-Kamera hat sie unter widrigen Bedingungen von der Schweiz aus das Gotthardtmassiv nach Italien überquert. Der komplexe, ca. 25 Minuten dauernde Rekordflug wurde von einem professionellen Stunt- und Filmteam überwacht. Helicopter und zahlreiche Kameras begleiteten die Drohne bei ihrem Weg über die Alpen. An dem Experiment beteiligten sich mehrere Unternehmen – darunter auch Mercedes-Benz. Drohnen sind zu Zeiten des Euro-Hawk kein beliebtes Thema in Deutschland, doch häufig wird vergessen, wie flexibel und wichtig so genannte »unmanned aerial vehicles« für zivile Einsatzzwecke sein können – und wie leistungsstark »UAVs made in Germany« sind.

Letzteres hat microdrones mit dem abenteuerlichen Experiment unter Beweis gestellt. »Ein solcher Flug ist für einen ferngesteuerten Quadrocopter eine sehr komplexe Herausforderung, die hohe Flugzeit, Präzision und Widerstandsfähigkeit der Drohne verlangt. Da gibt es eine Menge unberechenbare Faktoren. Deswegen hat sich bislang auch noch keiner an so ein Experiment herangetraut“, erläutert Sven Juerss von microdrones, der die md4-1000 höchstpersönlich in einem Mercedes-Benz SL 63 AMG begleitete. »Dass wir es tatsächlich geschafft haben, macht mich ungemein stolz.«

Auf der Gesamtstrecke von zirka 12 km flog die md4-1000 vollautomatisch im GPS-Waypoint-Modus und wich Hochspannungs- und Telefonleitungen sowie einer Seilbahn aus. Erschwerend kamen verschiedene Witterungsbedingungen durch Sonnen- und Schneeeinfluss sowie Höhenunterschiede von mehr als 1.600 m hinzu. »Die abwechslungsreiche Strecke liefert uns fantastische Aufnahmen«, prognostiziert Juerss. »Einmal wurde es auch richtig eng. Wir hatten den Schnee auf dem Gipfel unterschätzt und mussten die Flugbahn unter hohem Zeitdruck korrigieren – das wär fast eine Schlittenfahrt geworden.«

microdrones, Gutenbergstraße 86, 57078 Siegen; www.microdrones.de

httpv://www.youtube.com/watch?v=Aq1TdYHfO6Y

Weitere interessante Beiträge

Is big beautiful? Der 3D-Kopter Voltage 500 von H... Auf der diesjährigen Spielwarenmesse präsentierte Hobbico den 3D-Kopter Voltage 500, mit dem uneingeschränkter 3D-Kunstflug möglich sein soll. Die End...
TYPHOON WIZARD-GPS- Flugcontroller Der Wizard (€ 219,–) ist ein kleines GPS-Tracking-Gerät, das, sobald es in der Hand gehalten wird, die volle Flugkontrolle über den TY­PHOON-Multitiko...
Grundlagen, Technik, eigene Modelle: Multicopter s... Das Buch wendet sich an eine technisch versierte Zielgruppe, die eigene Flugmodelle bauen möchte. Fachbegriffe werden verständlich erklärt und der Les...
Are you ready for an air race? ALPHA 250Q HoTT v... FPV-Fliegen ist an sich nichts Neues – wenn man das Ganze aber mit einem spektakulären Parcour aus Toren, Fahnen oder Hindernissen verbindet, kann dar...
Global Player: 20 Jahre Kontronik – ein Rückblick... Seit zwanzig Jahren steht der Name Kontronik für hochwertige und innovative Antriebstechnik im Modellbau »made in Germany«. Aus dem einst kleinen Fami...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen