Home » test & technik

Smarter Sender: Spektrum iX12

Eingereicht

Smartphones und Co. sind längst fester Bestandteil unseres Alltags und sind auch im Hobbybereich nicht mehr wegzudenken. Dabei bieten gerade die vielen Schnittstellen umfangreiche Möglichkeiten für Piloten, angefangen von der App-Programmierung des FBL-Systems über Bluetooth bis hin zum Austausch von Modellspeichern über WLAN. Auch im Hause Spektrum/Horizon haben Tüftler und Ingenieure intensiv daran gearbeitet, bewährte Fernsteuerungstechnologie »smarter« zu gestalten.

Bei der neuen Spektrum iX12 wird dabei eine Software-Plattform genutzt, die aktuell mit fast 88 % Marktanteil am weitesten verbreitet ist: Googles Android-System! So verbindet die 12-Kanal-Fernsteuerung eine vertraute Benutzeroberfläche mit vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten und Konnektivität – inwieweit der neue »smarte Sender« aber auch in der Praxis überzeugen kann, weiß Kay Köhler zu berichten.

Sender mit Touchscreen-Oberfläche sind grundsätzlich nichts Neues. Einige Spektrum-Mitbewerber nutzen dabei regelmäßig Technologien in Form von hauseigenen Betriebssystemen und Benutzeroberflächen. Dabei eröffnet gerade die bewährte und relativ offene Betriebssystem-Technologie des Android-Systems für Piloten neue Möglichkeiten, die bei Mitbewerbermodellen oftmals nicht möglich sind. Sicherlich wachsen aber oftmals auch Ängste: Googles Betriebssystem am teuren Heli? Doch soviel gleich vorweggenommen: Die smarte Android-Oberfläche bildet nur die Basis für die Benutzereingaben der Programmierung – die sicherheitsrelevanten Features sind auf autarker, sicherer und zuverlässiger separater Hardware abgebildet. Ängste hinsichtlich eines System-Ausfalls sind also unbegründet.

Lieferumfang
Im Lieferumfang finden sich diverse »Beipackzettel« in verschiedenen Sprachen, Garantieurkunde, Registrierungsformular, Sicherheitshinweise zum Umgang mit LiIo-Batterien, die Bedienungsanleitung für den AR9030T-Empfänger sowie diverse Aufkleber. Knapp, aber präzise werden auf einer sechsseitigen Broschüre alle wesentlichen Funktionen beschrieben, angefangen vom Aufladen, Einschalten, Navigieren, grundlegende Systemeinstellungen bis hin zum Anlegen des ersten Modellspeichers …

Text/Bilder: Kay Köhler

Einen vollständigen Bericht über die Spektrum iX12 von Horizon Hobby lesen Sie in Ausgabe 9/2018. Ausgabe bestellen

Weitere interessante Beiträge

Keine Panik! Der Blade 230S V2 mit Rettungsfunktio... Blade-Helis erfreuen sich bei Einsteigern als auch fortgeschrittenen Piloten sehr großer Beliebtheit. Nicht zuletzt aufgrund der seit bereits einigen ...
Eine bemerkenswerte Verschmelzung: Blade Fusion 27... Der neue, für Horizon ungewöhnliche Begriff Fusion im Namen des jüngsten Sprösslings aus der Blade-Modellhelifamilie bedeutet Verschmelzung oder auch ...
Blade 230S Beim Nachfolger des erfolgreichen Blade 230 wurden einige Verbesserungen umgesetzt, mit denen sich ein Flugerfolg noch schneller einstellt. So erlaube...
Spektrum DX8e Die Spektrum DX8e (€ 199,99, erhältlich ab Mitte Mai) ist eine 8-Kanal-Fernsteuerung für Flächenmodelle, Helikopter, Segler und Multikopter mit 250 ei...
Blade Fusion 270 BNF Der Blade Fusion 270 BNF Basic (€ 359,99) ist mit zahlreichen Features für den Fortgeschrittenen und Profipiloten ausgestattet. Die wesentlichen Eckda...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen