Workshop: Alternativer Rumpfbau mit Kunststoffplatten

Im Scale-Modellbau dominieren heute GfK-Rümpfe. Der Grund dafür ist einfach: Sie sind sehr robust und lassen sich schnell und einfach produzieren, wenn erst einmal eine Form vorhanden ist. Der Formenbau ist allerdings sehr zeitaufwendig und lohnt sich eigentlich nur, wenn später mehrere Rümpfe entstehen sollen. Wie wollen im vorliegenden Workshop zeigen, dass es auch anders geht – zumindest, wenn nur ein einzelner Rumpf gebaut werden soll.

Die Basis für unseren alternativen Hubschrauberrumpf besteht aus einer traditionellen Holzspantenkonstruktion, wie sie auch im Flugzeugmodellbau verwendet wird. Diese wird aber nicht mit Folie oder Balsabrettchen verkleidet, sondern mit dünnen Kunststoffplatten beplankt. Konkret handelt es sich dabei um 0,3 Millimeter starkes Polystyrol, das beispielsweise im Architekturmodellbau verwendet wird.

Gegenüber einer Holzbeplankung hat eine Kunststoffverkleidung den Vorteil, dass sie ohne aufwendige Schleif- und Grundierungsarbeiten direkt lackiert werden kann. Zudem kann man in 0,3 Millimeter starke Polystyrol-Platten auch mit relativ wenig Zusatzaufwand Oberflächendetails, wie Blechstöße und Nieten einarbeiten …

Text/Bilder: Gunther Winkle

Den vollständigen Bericht lesen Sie in Ausgabe 9/2018. Ausgabe bestellen

Weitere interessante Beiträge

Workshop: Akkuwechselplatten selber machen Viele Heli-Mechaniken sind mit Akkuwechselplatten ausgestattet, die einen schnellen und einfachen Akkuwechsel ermöglichen. Leider wird jedoch oft nur...
Alles außer gewöhnlich! AgustaWestland AW609 Kipprotor-Modelle stellen Piloten vor ganz eigene Herausforderungen – erst recht, wenn es sich um ein komplettes Eigenbaumodell handelt. Zu den Beson...
TDR I im Hughes 500E-Rumpf vom Heli-Center Berl... Die Hughes 500-Rümpfe vom Heli-Center Berlin gibt es für die unterschiedlichsten Mechaniken – ebenso für Elektro- als auch Turbinenantriebe. Hinzu kom...
Workshop: Effektvolle Rumpfdetaillierung mit Alubl... Die meisten Vorbilder unserer Modellhubschrauber sind im Original mit Aluminium verkleidet. Aus diesem Grund bietet es sich an, zumindest einzelne Obe...
Workshop: Scale-Lasten im Eigenbau Viele Scale-Helis haben einen Haken, und hiermit meinen wir nicht bauliche Themen. Nein, es geht um Lasthaken! Wer einen Modellhubschrauber mit Lastha...

Kommentare sind geschlossen.