SAB Goblin Dreiblatt-Thunder Sport 700 und SAB Fireball – Havok-Edition

Der neue SAB Goblin Thunder Sport 700 ist ab sofort mit Dreiblatt-Haupt- und Heckrotorkopf sowie stylischer GfK-Haube im SAB Havok-Design für 879 Euro erhältlich; die Rotorblätter sind bereits im Bausatz enthalten.

Die weiteren Features: stabiler mattschwarzer Dreiblatt-HPS-Haupt- und Heckrotorkopf; stabiles breites Landegestell; G10-Chassis-Platten (Upgrade auf Carbon-Version möglich); neues Karbon-Heckrohr. Motor-Riemenscheibe sowie eine zweite Akkurutsche sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Auch der SAB Goblin Fireball (€ 474,–) bekam ein Upgrade und Facelift: Wie bereits der große Bruder, ist nun auch der Fireball als Dreiblatt-Version im Havok-Design erhältlich. Im Bausatz enthalten sind der SAB Direct Drive-Motor; 60A-Brushless-Regler, SAB-Taumelscheibenservos; Heckservo sowie die Rotorblätter.

Weitere Infos: www.world-of-heli.de

Weitere interessante Beiträge

Kleiner Flitzer: SAB Goblin Fireball Havok-Editio... Auf dem JetPower Event gab es am Stand des italienischen Herstellers SAB neben den brandneuen Turbinen-Jets auch einen Goblin 700 mit dem neuen Havok-...
Aufbau, Wartung & Instandsetzung von Modellh... In der kalten Jahreszeit widmet man sich vornehmlich der ausgiebigen Kontrolle und Wartung des Helis, um ihn für die kommende Flugsaison wieder fit zu...
BK Servo-Serie Kyle Stacy-Edition Die neue BK-Servo-Serie wurde von Bert Kammerer und Kyle Stacy komplett neu entwickelt. Ziel war ein neues Servo mit neuer Elektronik, neuem angepasst...
Stretch the baby: Das SAB Goblin 380-Conversion-Ki... Die Bauweise der Goblin-Modelle bietet nicht nur Flexibilität bei diversen Upgrades, sondern ermöglicht auch den Umbau auf die nächste Größenklasse. S...
Sportlich frech: der neue Goblin 770 Sport Nach den kleineren SAB-Modellen bekam nun auch der Goblin 770 ein »Sport-Update« spendiert. Der Baukasten wird dabei komplett mit Haupt- und Heckrotor...

Kommentare sind geschlossen.